Marlène

Marlène s’en va la nuit tombée,
elle longe ce soir toute seule.
Tout au long des rues perdues,
son rouge s’éfface aux murs.

Elle s’arrête au coin là-bas,
au Bar der wilden Kerle,
voir si elle y trouve un gars qui perd son âme en elle.

Komm doch mit, komm doch mit zu mir ...
Ich sag dir, où on va aller …
Komm doch mit, komm doch mit zu mir,
on danse tango, java et valse avant le jour …

Marlène! Tu tournes la tête à ceux qui veulent
et ceux qui cherchent plaisir,
tu danses tango, java et valse, tu vas jusqu’au délire!

Marlène s’en va le jour se lève,
elle longe les rues toute seule.
Ceux qu’elle avait rencontrés,
ils sont maintenant au ciel.

Ses mains sont sales, ses yeux s’éclatent,
son rouge s’éfface aux murs mais
dans son cœur personne ne voit le noir de son désir.

Komm doch mit, komm doch mit zu mir ...
Ich sag dir, où on va aller …

Komm doch mit, komm doch mit zu mir,
on danse tango, java et valse avant le jour …
Marlène! Tu tournes la tête
à ceux qui veulent et ceux qui cherchent plaisir,
tu danses tango, java et valse, tu vas jusqu’au délire!

Marlène! Tu tournes la tête à ceux qui veulent
et ceux qui cherchent plaisir,
tu danses tango, java et valse, tu vas jusqu’au délire!

Marlène! Tu tournes la tête à ceux
qui veulent et ceux qui cherchent plaisir,
tu danses tango, java et valse, tu vas jusqu’au délire!

Tu perds ta tête, tu perds ton âme,
tu danses et tu délires,
personne ne voit au fond de toi, le noir de ton désir.

© 17 Hippies, Hipster-Records 2002
M: Max Manila (Christopher), T: Max Manila (Kiki)
Album: Sirba
Traduction anglaise: 

Marlène leaves at nightfall,
she’s out all alone tonight.
Walking the length of the vanished streets,
her rouge wipes off on the walls.

She stops at that corner over there,
at the BAR DER WILDEN KERLE
to see if she can find a guy who will lose his heart to her.

Come with me, come back to my place,
I’ll tell you where to go…

Come with me, come back to my place,
they’re dancing tango, java and waltz into the small hours…

Marlène! You turn the heads of those
in search of desire and those in search of pleasure,
you dance tango, java and waltz until you’re out of your mind!

You turn the heads of those in search
of desire and those in search of pleasure,
you dance tango, java and waltz until you’re out of your mind!

Marlène leaves, the day breaks,
she walks the streets all alone.
The ones she once met are now all in heaven.
Her hands are filthy, her eyes are bursting,
her rouge wipes off on the walls,
but inside her heart no one can see the blackness of her desire.

Come with me, come back to my place,
I’ll tell you where to go…
Come with me, come back to my place,
they’re dancing tango, java and waltz into the small hours…

Marlène! You turn the heads of those
in search of desire and those in search of pleasure,
you dance tango, java and waltz until you’re out of your mind!

You turn the heads of those
in search of desire and those in search of pleasure,
you dance tango, java and waltz until you’re out of your mind!

You turn the heads of those
in search of desire and those in search of pleasure,
you dance tango, java and waltz until you’re out of your mind!

You’re losing your head, losing your soul,
you’re dancing, you’re delirious…
Down inside you no one can see the blackness of your desire.

German translation: 

Marlène geht fort, die Nacht bricht an,
heute Abend ist sie alleine unterwegs.
Entlang der verlorenen Straßen
verblasst ihr Rouge an den Mauern.
Dort an der Ecke bleibt sie stehen,
an der BAR DER WILDEN KERLE.
Um zu schauen, ob sie dort einen Kerl findet,
der seine Seele in ihr verliert.

Komm doch mit, komm doch mit zu mir ...
Ich sag dir, wohin wir geh‘n …

Komm doch mit, komm doch mit zu mir,
wir tanzen Tango, Java und Walzer bis in den Morgen hinein....

Marlène! Du verdrehst den Kopf all jener,
die es mögen und die sich amüsieren wollen,
du tanzt Tango, Java und Walzer und
du gehst soweit bis es nicht mehr weiter geht!

Marlène geht fort, der Tag bricht an,
sie ist in den Straßen alleine unterwegs.
All jene, die sie getroffen hatte, sind nun im Himmel.
Ihre Hände sind schmutzig, ihre Augen sind weit aufgerissen,
ihr Rouge verblasst an den Mauern,
aber keiner sieht in ihrem Herzen
das Dunkle ihres Verlangens.

Komm doch mit, komm doch mit zu mir ...
Ich sag dir, wohin wir geh‘n …
Komm doch mit, komm doch mit zu mir,
wir tanzen Tango, Java und Walzer bis in den Morgen hinein....

Marlène! Du verdrehst den Kopf all jener,
die es mögen und die sich amüsieren wollen,
du tanzt Tango, Java und Walzer und
du gehst soweit bis es nicht mehr weiter geht!
Du verdrehst den Kopf all jener,
die es mögen und die sich amüsieren wollen,
du tanzt Tango, Java und Walzer und du
gehst soweit bis es nicht mehr weiter geht!

Du verliest deinen Kopf, du verlierst deine Seele,
du tanzt und du drehst durch,
niemand sieht tief in dir das Dunkle deines Verlangens.

Teilen: